FIFA 19 Review

Xbox One Tests PS4 PC
Verfolgen
8.8

Sehr gut

FIFA 19 Review
FIFA 19 Review
Publisher:Developer:Release-Datum:Genre:USK:

Lang ist es her, als wir Fifa 19 zum ersten Mal auf der Gamescom anzocken durften . Seit dem Release am 28. September 2018, konnten wir eine lange Zeit in den verschiedensten Stadien unser Geschick unter Beweis stellen und verraten euch wie sich das neue Gameplay, Modis und Grafik anfühlen. Wir wünschen viel spaß beim lesen der FIFA 19 Review

FIFA 19 Review

Wieso der verspätete  Test?
Leider war es aus Krankheitsbedingten Umständen nicht möglich einen Test zum Release zu veröffentlichen. Für unentschlossene ist dieser Test nun die Möglichkeit, eventuell dieses Spiel in Erinnerung zu rufen und ein passendes Geschenk für Weihnachten zu finden.

FIFA 19 Review

Was jedem FIFA-Spieler sicher sofort auffällt, ist die leicht angepasste Spielgeschwindigkeit. Diese wurde zugunsten von mehr Taktik und mehr Möglichkeiten leicht gedrosselt. Zusätzlich hat EA Sports das Moveset der Spieler überarbeitet. Zweikämpfe spielen sich dadurch noch realistischer und Bälle werden teilweise spektakulär aus der Luft gezupft. Vor allem in der Defensive machen sich diese Änderungen bemerkbar.
Ebenfalls neu: In FIFA 19 können wir neben der Bundesliga und unzähligen weiteren Ligen auch die UEFA Champions League und die Europa League spielen – das erste Mal voll lizenziert. Gerade die zahlreichen Lizenzen machen FIFA 19 zu einer atmosphärischen Fußball-Bombe. Neue Animationen etwa bei Dribblings, Volleys oder spektakulären Schüssen aus manch einer Notsituation fallen auf und entzücken das Fußballherz. Kopfbälle sehen wuchtiger aus und führen im Test häufiger zum Torerfolg als erwartet.

FIFA 19 Review

Die wohl größte Gameplay-Neuerung ist sicher das „Abschlusstiming“. Es ist eine besonders riskante Schusstechnik. Ihr drückt zwei Mal die Schusstaste und wenn euer Timing gut ist (grüne Farbe), könnt ihr einen knallharten oder besonders präzisen Schuss durchführen. Ein Tor ist aber auch mit dem besten Timing nicht garantiert. Ist euer Timing schlecht (rote Farbe), kommt nicht mehr heraus als ein verkümmerter Schussversuch.
Neu sind weiterhin auch die dynamischen Taktiken. Diese legt ihr vor einer Partie fest und weist sie den Taktikbalken links unten im Bildschirm zu. So könnt ihr während eines laufenden Spiels schnell die Formation wechseln, wenn ihr etwa von „ausgeglichen“ auf „offensiv“ oder „sehr offensiv“ wechselt.

FIFA 19 Review

Spielerisch sind durchaus klare Neuerungen bemerkbar, beim beliebten Karrieremodus ist dies eher nicht der Fall. Zwar sind auch hier die Champions League, weitere Trainingsspiele und erstmals der Schwierigkeitsgrad „ultimativ“ dabei, doch ansonsten präsentiert sich der Modus im gewohnten Design.
Ihr beginnt eine Karriere als Spieler oder als Trainer und führt euer Team zu neuem Ruhm. Ihr trainiert eure Mannschaft, bestimmt ihre Aufstellung und führt sie von Spieltag zu Spieltag. Nebenbei kümmert ihr euch um das Vereinsbudget, investiert in die Jugendabteilung und sucht die besten Talente von FIFA 19, damit sie unter eurer Obhut zu Weltstars reifen.

FIFA 19 Review

Mehrere Neuerungen hat EA auch dem Anstoßmodus verpasst. Dieser Modus für schnelle Partien bietet nun deutlich mehr als noch in vorigen Titeln. Ihr spielt klassische Freundschaftsspiele, oder nutzt die neuen Hausregeln für eine kuriose Partie ohne Fouls oder ohne Abseits. Auch schnelle Partien für die K.o.-Phase der Champions League könnt ihr hier spielen.

FIFA 19 Review
Ihr könnt euch auch in FIFA 19 in den Story-Modus „The Journey“ wagen. Hier stürzt ihr euch in das Abschlusskapitel rund um den Protagonisten und Nachwuchsstar Alex Hunter.
Ihr müsst nicht zwingend die Story-Modi der bisherigen FIFA-Spiele gespielt haben, um das letzte Kapitel zu spielen. Es funktioniert auch komplett für Neueinsteiger, zumal ihr anfangs eine kurze Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse serviert bekommt.
In „The Journey“ absolviert ihr wöchentliches Training und natürlich Pflichtspiele, lest Nachrichten euren Follower in sozialen Netzwerken und betrachtet hin und wieder verschiedene Zwischensequenzen, die dem Story-Modus Leben verleihen. Spielt ihr den Story-Modus immer weiter, bekommt ihr zudem Belohnungen in Form von Karten für FIFA Ultimate Team.

FIFA 19 ReviewFIFA 19 Review

Optisch macht FIFA 19 eine sehr gute Figur. Die Grafik sieht richtig schön aus. Es gibt fein ausmodellierte Spieler mit schicken Texturen und auch die Zuschauer sind gut erkennbar – auch akustisch. Regnet es im Spiel, wird dies optisch gut dargestellt. Wie in den Vorgängerspielen wird das Auge und Ohr verwöhnt.

Gut

  • Grafik
  • Sound
  • Starke Inszenierung
  • Authentische Stadiongesänge
  • Verbesserte Ballphysik
  • Taktischer als der Vorgänger

Schlecht

  • Taktik verlangsamt den Spielaufbau
  • Leichte Pixelbildung
  • Spielmodis bieten kaum neues
  • Torhüter zwischen Genie und Wahnsinn
  • Unsinnige Kommentare machen müde
8.8

Sehr gut

Benjamin Schudrowicz
Retro Fan, der von seiner Freunde als offen und nett bezeichnet wird. Sein Talent liegt im kommunikativen Bereich und konstruktiver Kritik ist er nicht abgeneigt

Kennwort verloren