Hyrule Warriors Legends

Test 3DS
Verfolgen
8.5

Sehr gut

Hyrule Warriors Legends
Hyrule Warriors Legends
Publisher:Developer:Release-Datum:Genre:USK:

Dynasty Warriors trifft auf das Zelda-Universum. Diese interessante Mischung präsentiert uns mit Hyrule Warriors Legends für den Nintendo 3DS spannende Action, die wie geschaffen dafür ist, von uns genauer unter die Lupe genommen zu werden.

Vor rund zwei Jahren erschien mit Hyrule Warriors für die Wii U ein interessanter Mix aus Hack and Slay und Strategie, der zwar überzeugen konnte, aber leider auch etwas unter dem Radar lief. Das Spiel gestaltete sich als eine Mischung aus Dynasty Warriors und The Legend of Zelda. Ein sehr interessantes und mutiges Crossover. In Hyrule Warriors wurde die Spielmechanik der erfolgreichen Dynasty Warriors-Reihe in Zelda-Optik umgesetzt. Wer sich mit der DW-Serie von Tecmo Koei nicht auskennen sollte, erhält einen kurzen Abriss.

hyrule warrior 1Dynasty Warriors ist ein Action/Hack n Slay-Spiel, bei dem man in die Rolle eines Clanlords bzw. Generals schlüpft und auf einem großen Kampfgebiet Truppen in Echtzeit befehligt. Dabei geht es primär darum, mit den eigenen Truppen bestimmte gegnerische Basen einzunehmen und zu halten, um noch mehr Truppen zu erhalten. Dabei ist es natürlich auch möglich, diverse Special Moves anzuwenden, um Gegner zu dezimieren und zu besiegen. Jeder General hat natürlich auch spezielle Vor- sowie Nachteile welche die Kämpfe spannender gestalten. Hierbei sei zu erwähnen, dass dies nur ein sehr rudimentärer Abriss der Spielmechanik ist. Aber so kann man sich in etwa vorstellen, was einen mit Hyrule Warriors Legends erwartet.

Hyrule Warriors Legends ist die Portierung des Wii U-Titels für den Nintendo 3DS, die zusätzlich sämtliche bisher verfügbare DLCs und diverse neue Charaktere enthält. Somit kann man sich schon einmal auf eine Spieldauer von 80 Stunden Plus im Minimalfall einstellen. Das ist sehr viel Umfang für ein portables Spiel ohne Rollenspielbezüge im klassischen Sinne.

hyrule warriors 2Klassisch gehalten ist dagegen die Story. Ein böser, weiblicher Charakter sorgt für Trouble. Ihr Name: Cia. Ihre Mission: Ganondorf wieder ins Spiel bringen. Nun liegt es an Link und seinen Freunden, Armeen von Zelda-Gegnern in die Schranken zu weisen und Cia zu besiegen.

Eine positive Überraschung gibt es im Bereich der Portierung zu vermelden. Hyrule Warriors Legends spielt sich auf dem Nintendo 3DS selbst bei großen Schlachten flüssig und ohne Ruckler. Erfreulich ist, dass Nintendo für dieses hervorragende Gameplay keine Abstriche machen musste. Sämtliche Features des Wii U-Spiels sind auch im 3DS-Ableger vorhanden. Großes Lob an Nintendo: entweder richtig oder gar nicht.

hyrule warriors 3Ein sehr großes Manko der Wii U-Version war die statische Heldenwahl im Spiel selbst. So durfte man eben nur mit dem einen Charakter antreten, den man vorher gewählt hatte. Dies hatte zur Folge, das man im Falle eines verlorenen Posten mal eben über die ganze Map rennen musste, um dieses Problem zu lösen. In Hyrule Warriors Legends kann man ganz einfach per Knopfdruck zu einem anderen Charakter switchen, was das Spielerlebnis beschleunigt und auch ansprechender gestaltet.

Ein besonders erfreulicher Pluspunkt ist Linkle. Sie ist das weibliche Pendant zu Link und zugleich nicht nur ein neuer Zusatzcharakter, sondern eine Figur mit eigener Storyline. Das Spiel erhält dadurch mehr Tiefgang und selbst Kenner von Hyrule Warriors kommen so noch einmal auf ihre Kosten. Dadurch kommt eine immens lange Spieldauer zustande, da man sehr viele Charaktere freispielen oder aber viele Geheimnisse finden kann, die überall auf den Maps verstreut sind. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich in Hyrule Warriors circa 65 Stunden investiert habe. Bei der portablen Version weiß ich allerdings schon jetzt, dass ich noch mehr Zeit investieren werde. Denn Hyrule Warriors Legends ist der perfekte Titel für Zwischendurch.

hyrule warriors 4Sämtliche DLC, neue Welten und neue Charaktere mit eigener Story machen Hyrule Warriors Legends zu dem besseren der zwei Hyrule Warriors-Versionen. Zwar muss man gewisse Abstriche in Sachen Grafik in Kauf nehmen, aber das ist locker zu verschmerzen. Das Dynasty Warriors-Konzept in Zelda-Optik ist eine Mischung, die einfach funktioniert und vor allem auch über sehr lange Zeit bei Laune hält. Und nun hinein ins Gefecht mit Linkle und Co.!

Gut

  • Alle DLC mit an Bord
  • Viele neue Charaktere runden das Paket ab
  • Würdige Portierung des Wii U-Originals
  • Dynasty Warriors-Finesse und Zelda-Charme vereint

Schlecht

  • Wer Hyrule Warriors schon kennt, findet wenig Neues
8.5

Sehr gut

Kennwort verloren