PVP-Modus zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands geht in die Beta

Philipp Briel
News

Für viele Fans der Taktik-Shooter-Reihe war es ein herber Schlag ins Gesicht, dass der neueste Ableger ohne einen kompetitiven Mehrspielermodus an den Start ging. Doch das wird sich schon in Kürze ändern, denn Ubisoft wird schon bald eine Beta für den PVP-Modus zu Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands veröffentlichen.

Die kostenlose Testphase für den „Ghost War“ genannten Modus wird noch in diesem Sommer auf allen Systemen beginnen. Im Herbst wird der Multiplayer dann nach erfolgreichem Beta-Durchlauf kostenlos in das Spiel eingebunden werden.

In “Ghost War” treten zwei Gruppen aus je vier Spielern im Team-Deathmatch gegeneinander an. Die Teams können aus vielen unterschiedlichen Klassen auswählen, die allesamt mit speziellen Fähigkeiten daherkommen. Ob noch weitere Spielmodi folgen werden, steht bislang noch nicht fest.

 

Philipp Briel
Ehemaliger Redakteur!

Kennwort verloren