Mario + Rabbids Kingdom Battle – Das hätte das Spiel werden können

Philipp Briel
News

Ubisofts Davide Soliani hat in einem Interview mit dem Rolling Stone interessante Details zu den ersten Konzepten von Mario + Rabbids Kingdom Battle veröffentlicht. Bevor das finale Gameplay als rundenbasiertes Strategiespiel feststand, hätte das Spiel auch in eine ganz andere Richtung gehen können. Selbst ein First-Person-Shooter und ein Musikspiel waren im Gespräch.

Wir haben alle Ideen nach und nach verworfen. Zur Auswahl standen ein Musikspiel und sogar ein First-Person-Shooter. Doch das Team liebt Taktik-Spiele, daher haben wir uns letztlich für dieses Genre entschieden.

Ganze 13 Ideen für das Spiel gab es innerhalb des Teams. Alle Konzepte verriet Soliani allerdings noch, denkbar wäre es daher, dass Ubisoft möglicherweise in Zukunft auf eine der bereits verworfenen Ideen zurückgreift.

Mario + Rabbids Kingdom Battle erzählt die Geschichte eines unerwarteten Zusammentreffens zwischen der berühmtesten Videospielfigur Mario und den respektlosen und chaotischen Rabbids. Sie alle verbünden sich, um das Pilz-Königreich zu retten, das durch einen geheimnisvollen Wirbel auseinandergerissen wurde.

Zudem hat Ubisoft ein neues Preview-Special zum Spiel veröffentlicht. Das Video zeigt die enorme Spieltiefe, die die Welt von Mario und den Rabbids zu bieten hat. Eine gute Taktik, das richtige Team und die passende Combo sind Kernelemente für einen erfolgreichen Kampf. Mario + Rabbids Kingdom Battle wird ab dem 29. August exklusiv für Nintendo Switch erhältlich sein.

Philipp Briel
Ehemaliger Redakteur!

Kennwort verloren