Nioh: 12 Jahre Planung

Reviews PS4
Verfolgen
7.5

Gut

8.1

Ø Wert.

Nioh: 12 Jahre Planung
Nioh: 12 Jahre Planung
Publisher:Developer:Release-Datum:Genre:USK:

In einer Ära, in der unzählige Videospiele verschiedener Genres auf den Markt kommen, um die Wünsche der Zielgruppe nach etwas Neuem zu erfüllen, wird es immer seltener, dass sich Entwickler Zeit lassen, um ein hochwertiges Produkt abzuliefern. Die neuesten Spiele wurden dafür kritisiert, dass es am Gameplay und an der Technik hapert – Störungen und Online-Server-Probleme kommen immer wieder vor. Aber Team Ninja haben sich dazu entschlossen, bei der Entwicklung ihres vor Kurzem erschienenen Spiel Nioh geduldig zu sein, um sicherzustellen, dass jeder Aspekt des Spiels sowohl funktional als auch visuell beeindruckend ist. Die japanische Spielentwicklungsfirma hat den Auftrag 2012 von Kou Shibusawa bekommen, der hinter einem Multimediaprojekt steckte, das acht Jahre zuvor begonnen hatte und auf einem unfertigen Drehbuch von Filmmacher Akira Kurosawa basierte. Seitdem ist es in einen Action-Rollenspieltitel verwandelt worden, bei dem Spieler Monster besiegen müssen, während sie verschiedene Levels in einer schnelllebigen Umgebung durchlaufen. Hier steigt der Adrenalinspiegel genauso an wie bei einem Gewinn im Kasino von Betway. Nioh, bei dem es sich um ein exklusives Spiel für die PlayStation 4 handelt, hat schon jetzt gute Kritiken von Seiten der Gaming-Community und Kritikern bekommen, laut denen es das beste Spiel seiner Art für 2017 sein könnte.

Nioh: 12 Jahre PlanungDas Spiel basiert auf dem Leben von, einem Navigator, der als erster Engländer Japan erreichte und der erste westliche Samurai wurde. Er gilt noch immer als einflussreichster Ausländer in Japans Geschichte während des Sengoku-Zeitalters, das von politischen Intrigen, sozialen Missständen und militärischen Konflikten geprägt war. Nioh, was wohlwollender König heißt, legt den Fokus auf eine fiktive Welt, in der Monster, Dämonen und Geister (als Yokai bekannt) während des Bürgerkriegs vor Tokugawas Aufstieg zum Shogunaten ihr Unwesen trieben. Adams wird von einem Diener von Tokugawa namens Hattari Hanzo beauftragt, die merkwürdigen Kreaturen und menschlichen Feinde zu besiegen, die ihm bei seiner Herrschaft und dem Versuch, ein großartiges Land wieder aufzubauen, im Weg stehen.

Nioh: 12 Jahre Planung Nioh ist in erster Linie ein Kampfspiel. Spieler können aus einer Reihe von Waffen wie Schwertern, Äxten, Gewehren und Handkanonen wählen, um die Feinde zu attackieren. Im Kampf kann man auch ausweichen, rennen und sprinten, so dass man eine Reihe von Möglichkeiten hat, es mit den Feinden aufzunehmen. Gleichzeitig sollte man immer den Ki-Balken im Auge behalten, der einen großen Einfluss darauf hat, wie William kämpft. Ein leerer Ki-Balken bewirkt, dass man als Spieler angreifbar ist, und obwohl ein “Ki Pulse” erhältlich ist, den man im richtigen Moment nutzen kann, um Statusverringerungen und Schäden, die von Williams Feinden angerichtet wurden, zu entfernen. Aber Ki zu besitzen, ist wichtig, wenn man sich den Feinden stellt. Die Missionen bieten nicht nur eine alternative Route, sondern können auch im Menu gewählt werden und müssen erfüllt werden, während man sich durch die einzelnen Levels vorwärtsbewegt. Da die Feinde Beute wie Waffen und Geld zurücklassen, lohnt es sich, ein wenig zu suchen und ein paar Gegenstände zu sammeln. Nützlich sind zum Beispiel Amrita (Erfahrungspunkte, die Williams Kraft und Geschwindigkeit verbessern), Gold und Verbrauchsware. Jedes Utensil und jede Waffe kann entweder verkauft oder verwendet werden. Weiterhin gibt es Checkpoints, an denen man seine Gesundheit und Fähigkeiten wiederherstellen kann und seinen Forstschritt abspeichern kann – Letzteres wird immer wichtiger, da sich mit den Levels auch der Schwierigkeitsgrad steigert und die Hauptfigur immer geschickter wird und mehr Ausrüstung bekommt.

Fans von japanischer Kampfkunst und Spielen mit dieser Thematik, wie zum Beispiel Ninja Gaiden, sollten sich die Chance, Nioh zu spielen, nicht entgehen lassen. Die Geschichte und die Spielmechanik ergänzen sich perfekt, so dass ein schnelllebiges Action-Rollenspiel entsteht, das dem Genre alle Ehre macht. Die Ninja-Thematik ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Auch iGaming-Unternehmen wie Betway bieten Spielautomaten wie Samurai 777 an, und das lange erwartete Spiel VR Ninja ist jetzt auf Steam erhältlich. Da die Geschichte Japans des 17. Jahrhunderts mittlerweile immer beliebter wird, sind wir uns sicher, dass in Zukunft noch mehr Kampfspiele dieser Art erscheinen werden.

Gut

  • verschiedene Levels in einer schnelllebigen Umgebung
  • Waffen wie Schwertern, Äxten, Gewehren und Handkanonen

Schlecht

  • Man muss immer den Ki-Balken im Auge behalten
  • Die Missionen müssen erfüllt werden, während man sich durch die einzelnen Levels vorwärtsbewegt
7.5

Gut

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren