Under Defeat HD
Under Defeat HD

Das offizielle letzte erschienene SEGA Dreamcast Spiel Under Defeat, erhält seinen HD Port für gängige Konsolen. Treue Leser wissen jetzt schon Bescheid, für alle anderen eine ganz einfache Gleichung : „Rising Star Games + Dreamcast Remake + Japano Shooter = Win“.

under defeat screenshot 1
Under Defeat HD spielt in einer alternativen Zweiter Weltkrieg Zeitlinie, in der die einzelnen Mächte nicht mit ausufernden Materialschlachten gegeneinander ins Feld ziehen, sondern ihre besten Piloten gegen bildschirmfüllende Mechs und Tanks ins Gefecht schicken. Eure Rolle ist die einer Pilotin, die für das sogenannte Imperium in die Schlacht zieht. Kleine Notiz am Rande, eure Fraktion stellt die deutsche Seite des Konfliktes dar, da eure Einheiten allesamt deutsch sprechen und das Aussehen sehr stark an deutsche Truppen im Zweiten Weltkrieg angelehnt ist. Eure Feinde sind die sogenannte Union, die sich aus sämtlichen anderen Ländern zusammensetzt und auf Waffen zurückgreifen kann, welche bei den Achsen- als auch bei den Alliertenmächten zu finden waren. Zum Beispiel zeppelinartige Flugschiffe und Artilleriebatterien. Ihr dürft also in euren Helikopter steigen und für reichlich Explosionen sorgen, in 5 sehr unterschiedlichen Leveln nebst einem Modus, bei dem ihr das Spiel aus einer anderen Perspektive spielen könnt.

under defeat screenshot 2
Der größte Unterschied zu gängigen Shoot em Ups liegt im Layout des Spiels. Euer Vehikel ist nicht starr einer bestimmten Flugrichtung unterworfen, vielmehr müsst ihr in bestimmten Situationen den Helikopter ausrichten und rotieren. Eure Bordkanone ist nämlich in der Lage schräg zu schiessen. Man kann sich das so vorstellen, ihr fliegt in die linke untere Ecke und schiesst dabei schräg in die rechte obere Ecke, da der Endboss dort seine Schwachstelle hat und vice versa. Diese Mechanik macht Under Defeat HD zu einem recht interessanten und frischen Spielerlebnis, selbst für diejenigen, die scheinbar schon jedes Shoot em Up aus Japan gespielt haben. Ein wichtiger Aspekt, der spielentscheident ist, Under Defeat HD ist auch für Anfänger, blutige Anfänger machbar und spielbar ohne Probleme. Man hat es, abgesehen von Levelbossen, nicht mit dem üblichen Bullet Hell Prinzip zu tun, das heißt man sieht den Bildschirm vor lauter Projektilen nicht mehr. Vielmehr muss man präzisen Schüssen ausweichen, die allesamt eine Laufbahn aufweisen die man erahnen und somit vorausplanen kann. Man kann festhalten, dass Under Defeat HD einen sogenanntes Shoot em Up Einsteigerspiel ist.

under defeat screen 3
Das Bord-MG ist der beste Freund eines Piloten. Zum regulären MG gibt es noch kleine taktische Einschläge, die teilweise eine brenzlige Situation in Sekunden bereinigen können. Lässt man MG-Dauerfeuer für ein paar Sekunden ruhen füllt sich eine OK Leiste. Danach ist es möglich, eine Drohne herbei zurufen, die je nach Upgrade das Spielgeschehen beeinflussen kann. Allerdings hat jedes Upgrade Vor- sowie Nachteile. Während die Vulcan Machine Gun zwar schnell und lang anhaltend bleibt, ist diese Waffe recht schwach und dient höchstens bei einem erhöhten Feindaufkommen für Hilfe. Besser ist da die Cannon, die tödliche Semiraketen abfeuert, die erheblichen Schaden auch bei Endgegnern verursachen können. Einziges Manko, es dauert etwas biss sich die Leiste wieder aufgeladen hat. Als dritte Waffe gibt es ein Raketen Upgrade. Dieses ist sehr stark, ein Schuß gleich eine vernichtete Einheit, allerdings explodiert die Drohne im direkten Anschluss. Zu all diesem optionalen Waffenarsenal gesellen sich noch die obligatorischen Bomben. Diese sind wie gehabt dazu da, den Bildschirm komplett von Feindgeschwadern zu klären.

under defeat screenshot 4
Ganz fünf Levels gibt es zu bestehen, die sich thematisch sehr voneinander unterscheiden und auch andere Herangehensweisen forcieren. So kann man die Schneelandschaft nur dann erfolgreich abschliessen, wenn man die eigenen Bomben sparsam einsetzt, während man in der Meer Stage schnelle Ausweichsmaneuver ausführen muss. Ebenfalls überzeugt auch das wieder einmal sehr flüssige Gameplay ohne störende Ruckler oder Lags, die man ab und an bei Shoot em Ups finden kann.

Alles in allem ein sehr abwechslungsreiches Gesamtpaket zum kleinen Preis.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren