Openemu unterstützt Playstation 1 und Nintendo 64

Miguel Bethke
News

Openemu unterstützt Playstation 1 und Nintendo 64. Mit Version 2.0.1 des für OS X verfügbaren Emulator Openemu gibt es einige Neuerungen sowie neue prominente Systeme, die nun fast fehlerfrei emuliert werden können. Unter den neuen Systemen befindet sich die PSX sowie das Nintendo 64.

Neben diesen Konsolensystemen verfügt der Openemu auch noch über Support von über 16 anderen Konsolen sowie Handheld Geräten. Als Beispiele seien hier die PSP genannt, Sonys erstes portables Gerät zum Thema Playstation für Unterwegs und der Vorgänger zur PS Vita. Wenn man einen Blick in die aktuellen Patch Notes des Emulators wirft, finden sich dort einige Bug Fixes und Erweiterungen, die sehr stimmig und sinnvoll daherkommen. Nun ist es möglich, Save Stats und Screenshots besser zu managen und diese einfacher zu Handhaben.

Das wohl interessanteste Feature sollte der Rewind Button sein. Mit diesem kann man in den gespielten Spielen einfach zurückspulen, sofern man einen Fehler gemacht hat. Dadurch wird selbst das Speeder Rennen in Battletoads nur noch eine Frage der Rückspulgeduld.

Die Quintessenz von Openemu ist die Verbindung zwischen mehreren Open Source Emulatoren zu einem Universalprogramm, das einfach zu handhaben ist und so eine höhere Kompatibilität aufweist. Das Projekt soll laufend verbessert und erweitert werden, da aktuell die Grafiken bei dem Nintendo 64 Emulator zwar ok bis gut sind, aber man hier und da noch Verbesserungen ins Auge gefasst hat.

Openemu setzt einen Mac mit OS X 10.11 voraus um die aktuellste Version nutzen zu können. Wir weisen darauf hin, dass Roms nur dann legal sind, sofern ihr im Besitz der originalen Software seid.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren