Melted Moon: Allerfeinste 8-Bit Musik

Hannah Gottfried
RetroAktiv

Die deutsche Chiptune-Band Melted Moon, bestehend aus Mathias, Fabian und Stefan wurde 2006 gegründet und ist noch lange nicht am Ende ihrer Karriere angekommen. Doch ihre wunderbare, mit Hilfe eines Game Boys produzierte 8-Bit Musik entstand nicht in einer Nacht.

2006 startete Mathias Melted Moon als reines Soloprojekt. Er war nicht wirklich aktiv, sondern war mit einem Umhängeverstärker in diversen Festivals vor Ort. 2009 lernte er dann Stefan kennen. Aufgrund seines technischen Know-Hows stieg dieser dann 2011 in die Band ein. Schnell wurde klar: Die Tage des Solo-Projektes sind gezählt.
Die beiden fingen an, Game Boys gemeinsam umzubauen und hatten ihre ersten Auftritte. Diese bestanden neben diversen Gigs auf Geburtstagspartys auch aus größeren Events, wie zum Beispiel Retro-Partys, lokalen Bühnen und Festivals.

2012 lernten sie ihr letztes Mitglied Fabian kennen. Dieser ergänzte die fehlende musikalische Komponente in ihrer Band perfekt.

Für alles gewappnet, nahmen ihre Auftritte auch deutlich zu. Plötzlich wurden die drei für alle möglichen Events und Partys gebucht.

Ihre Bekanntheit nahm auch in der Chiptune-Szene zu, und sie performten auf Event-Riesen, wie zum Beispiel der Nintendoom.

melted moon

2013 war definitiv ihr erfolgreichstes Jahr, wenn nicht sogar ihr endgültiger Durchbruch. Sie releasten ihr erstes Album namens „Meltdown“, dieses verkaufte sich auch anders als von der Band erwartet sehr gut. Seitdem haben die drei eine Partnerschaft mit Roccat und sind regelmäßig auf Events von ihnen vertreten, darunter die Gamescom oder Dreamhack.

Sie pflegen nicht nur eine Partnerschaft mit Roccat, sondern natürlich auch mit Nintendo.
Anfang 2014 waren Melted Moon dann mit Welle:Erdball auf ihrer ersten Tournee.

melted moon

Dieses Jahr releasten sie ihre zweite EP namens Radiate und planen 2016 auch schon ihre nächste Tournee. Und nicht nur die ist in Planung, sondern auch ein neues Album. Dass das alles keine Versprechen sind, ist uns klar, denn natürlich machen diese Herren alles nur zum Spaß, und deswegen sind sie auch schon für einen kleinen Betrag und Deckung der Fahrtkosten buchbar.

Die Game Boys, mit denen sie uns auf ihren Auftritten einheizen, sind mit einem Pitch-Mod, Backlight und Pro-Sound-Mod umgebaut. Und tatsächlich geschieht auch live alles nur auf den Game Boys. Die Musik ist zwar vorprogrammiert, wird aber live auf dem Game Boy abgemischt.

melted moon

Da ich in Sachen Technik eher die Begabung eines Knäckebrots habe, kann ich nicht viel zu der technischen Komponente erzählen, dafür aber zu ihrer Musik.
Natürlich dreht sich alles um 8-Bit. Als ich das erste Mal ihrer tollen Musik lauschte, befinde ich mich auf einer Wolke der puren Glückseligkeit. Es ist, als ob man Musik aus einer anderen Zeit hört.

Sounds aus unseren Lieblingsspielen der tragbaren Videospielkonsole fügen sich nahtlos in die Musik ein oder bilden sogar die eigentliche Melodie. Man schwelgt nicht nur in Erinnerungen, sondern diese Musik ist auch wirklich tanzbar und macht Lust auf mehr.

In unserer kleinen Kostprobe seht ihr einen Live-Auftritt mit dem typischen Tetris-Sound:

Und nicht nur die Musik, auch die drei von Melted Moon machen Lust auf mehr, so wird keiner beim Hören ihres Sounds still sitzen bleiben.

Wir wünschen Melted Moon auf jeden Fall, wie Goldroger einst sagte, Ruhm, Reichtum und Macht und freuen uns, in naher Zukunft mehr von ihnen zu hören.

Hannah Gottfried
Videospiele- und Anime-Fan der ersten Stunde auf der Suche nach dem Sinn des Ragequits.

Kennwort verloren