LoL Tales #1

Hannah Gottfried
News

Die neue Ranglisten-Season 5 ist endlich da. Die Ranglisten werden zurückgesetzt, man selbst erhält einen Softreset und nach den zehn ersten Placement-Spielen können wir uns wieder auf den Weg in die Challenger League machen.

Das  Matchmaking-System wurde erneuert, also kann jeder sein Bestes geben!

Könnte man zumindest meinen.

Rund ¾ der Ranglistenspieler befinden sich in der Bronze- oder Silber League, liebevoll auch Wodden League genannt. Täglich spielen über 27 Millionen Spieler in der Kluft der Beschwörer – da ist es nur natürlich, dass nicht jeder der Beste sein kann. Dafür ist das Spiel ja da, man sollte Spaß daran haben, sich langsam rantasten um dann immer besser zu werden.

Leider gibt es, wie in den meisten anderen Genre-Vertretern, auch bei LoL sogenannte Trolle, die einem den Spaß am Spiel und natürlich auch den Sieg vermiesen.

Was aber soll man tun, wenn man so jemanden im Team hat? Die meisten werden sagen, wenn man gut ist, kann man ein Spiel auch alleine gewinnen.  Das sind auch diejenigen, die behaupten, dass die Elohell nicht existiert. Aber ich muss euch eines sagen: Sie existiert wirklich.

Ich habe nichts gegen Leute, die nicht die aktuelle Meta spielen wollen. (Die Meta = 1 Jungler, 1 Toplane, 1 Midlane, Support und Adc auf der Botlane). Aber ich habe verdammt noch mal was gegen Leute, die einfach den Champion picken, den sie gerade spielen wollen, ohne irgendetwas vorher mit dem Team besprochen zu haben.

 

Ich möchte euch von meinem letzten Ranglistenspiel erzählen.

Alles fängt ganz normal an, alles läuft wie immer. Bis auf den 0/5/0 Tryndamere auf der Toplane. Trotzdem: Alles ist noch im grünen Bereich. Ich habe nichts gegen schlechte Spieler, jeder fängt mal klein an, und ich bin wahrscheinlich auch die Letzte, die irgendwann anfängt jemanden auf Übelste zu beleidigen. Also sagt man diesem Tryndamere, er solle doch bitte ein bisschen vorsichtiger spielen, nicht zu oft sterben.

Tryndamere stirbt. Man sagt es ihm wieder und wieder. Wenn er dann immer noch nicht auf seine Teammitglieder hört, können diese manchmal ziemlich sauer werden und dann afk gehen. Das heißt, sie stellen sich in die Base, spielen einfach nicht weiter und gucken nur zu, wie das Spiel ohne ihr Eingreifen verläuft.

Im Endeffekt haben wir mit einem 0/15/2 Tryndamere und einem fehlendem Support verloren.

Alles kein Problem denn ich bin sehr enthusiastisch und spiele einfach weiter. Schade nur, wenn genau dieser Tryndamere und sein Premade wieder in meinem Team sind. Nun, man gibt die Hoffnung ja nicht auf. Selbst wenn sie dann beschließen, zusammen auf die Toplane zu gehen… Vielleicht kann man dieses Spiel ja trotzdem gewinnen. Allerdings ist es endgültig vorbei, wenn plötzlich ein dritter im Team jetzt schon so verärgert ist, dass er einfach Ashe pickt und in die Mitte geht.

Okay, das kann man auch noch schaffen. Man hofft auf ein Wunder, aber diese Hoffnung wurde in besagtem Spiel zerstört, als unsere gute Ashe nach fünf Minuten schon sieben Mal gestorben war. Aus Wut ging der Adc dann afk, die gute, französische Duotoplane verlor leider auch… Ich frage euch, wie soll man so gewinnen? Die Leute, die erzählen, die Elohell würde nicht existieren… die waren noch nie drin.

ss+(2015-01-23+at+02.53.36)

Aber ich werde nicht aufgeben und bin sehr gespannt, welche netten Menschen in meinem nächsten Ranglistenspiel so dabei sind. Over and out bis zu den nächsten LoL Tales!

Hannah Gottfried
Videospiele- und Anime-Fan der ersten Stunde auf der Suche nach dem Sinn des Ragequits.

Kennwort verloren