Konferenzplan der Game Connection Europe

Miguel Bethke
News

Die von Capital Games ausgerichtete Game Connection Europe, die vom 28. bis 30. Oktober 2015 in Paris stattfindet, gibt sein diesjähriges Konferenzprogramm bekannt, das neben B2B-Terminen und Geschäften, für die die Messe bekannt ist, abgehalten wird. Das Programm deckt ein breites Spektrum an wichtigen und wegweisenden Themen der Videospieleindustrie ab – und ist die perfekte Möglichkeit für Branchenexperten, sich auszutauschen, miteinander zu diskutieren und neue Denkanstöße mitzunehmen.

Publishing 3.0
Das Programm „Publishing 3.0” wird an allen drei Tagen der Messe stattfinden. Dabei wird die Zukunft des Publishings von neuen Produkten in dieser schnelllebigen Industrie diskutiert. Speaker von großen Publishern und eigenständigen Entwicklern reden über die aktuellen Schwierigkeiten der Industrie und definieren die Bedeutungen des Begriffs „Publishing“ sowie was es heutzutage heißt, ein Publisher zu sein neu.

Hier eine Auswahl einiger Panels und Keynotes:

Am Vormittag des 29. Oktober wird Akira Abe („General Manager & Executive Producer“ bei DeNA) eine wichtige Keynote über Bordless Distribution Channels and Global Gamer’s Adoption halten. Dank der Erfahrung von DeNA wird Akira Abe erklären, warum ein lokaler Erfolg nicht automatisch gleichbedeutend mit einem globalen Durchbruch ist und auf welche Faktoren die Entwickler achten müssen, um Erfolg in unterschiedlichen Märkten zu garantieren.

Am 28. Oktober werden der CEO von Maximum Games, der Geschäftsführer von Tamalaki Publishing, der Vizepräsident Produktion bei En Masse Entertainment, der M&A-Analyst bei Plarium und der Geschäftsleiter bei Versus Evil im Rahmen eines Forums über die effizientere Zusammenarbeit zwischen Independent-Entwicklern und Publishern debattieren, um aufzuzeigen, wie man ein breiteres Publikum erreicht.

Daraufhin wird Matt Dixon („Sales & Business Development Director“ bei Chillingo) am 30. Oktober eine Rede über das Meistern der Hürden für eine erfolgreiche Mobile Games Veröffentlichung halten. Die Teilnehmer werden lernen, wie die Spieleentwickler erfolgreiche Mobile Games erstellen und wie die Entwickler von Mobiles Games die typischen Fehler vermeiden.

European Games Booster/ Finance Panel

Dank einer Partnerschaft mit Creative Europe Media, Capital Games und Peaceful Fish wird die Game Connection für den 29. Oktober eine Konferenz über Equity-Investitionen in der europäischen Spieleindustrie organisieren. Die Konferenz wird im Rahmen der Europäischen Spiele Boost (ein „Creative Europe“ Unterprogramm) finanziert.

Auf dem Programm steht ein Vortrag von Derek Elliot, Product Director/ Executive Director bei Execution Labs. Zudem werden Foren über die Finanzierung der unabhängigen Spieleentwickler  stattfinden. Die Referenten werden beispielweise Khaled Helioui (Geschäftsleiter bei Bigpoint), Roch Roustan (Finanzleiter at Bulkypix), Sunny Dhillon (Geschäftsleiter bei Signia Venture Partners) sein.

Am Nachmittag des 29. Oktober wird das „Investment Pitch“ Panel stattfinden. 15 europäische Videospielefirmen werden vor zwölf internationalen Equity-Investoren pitchen, die schon erfolgreich in der Industrie sind oder ein finanzielles Interesse an der Branche haben. Das Ereignis wird den Firmen ermöglichen, wertvolles Feedback zu ihrem Pitch einzuholen.
Das Programm und weitere Informationen über die Veranstalter und Investoren sind hier zu finden.

Game Guilds

Die Game-Guild-Konferenzen sind dieses Jahr komplett neu. Erfahrene Mitarbeiter aus der Lokalisierung, Qualitätssicherung, User Akquirierung sowie den Payment- und Betrugsabteilungen werden in Podiumsdiskussionen, Vorstellungen und interaktiven Gesprächsrunden die Möglichkeit haben, etwas von ihren Fachkollegen zu lernen.
(Beachtung: an diesen Sitzungen können nur Buyer-Pass-, Exhibitor-Pass- und Game-Guild-Passinhaber teilnehmen).

Auswahl der Themen über die Lokalisierung sowie Payment- und Betrugs-Gesprächsrunden:

•    Lokalisierung: „Jam Sessions“ mit Ubisoft, Kabam und Jagex. Zuschauer erfahren mehr über Lokalisierungsprojekte. Informationen darüber und über die anderen Guilds sind hier zu finden.

•    Zahlung & Betrug: Zuschauer lernen vom Head of Payment bei Ankama. Er wird erklären, wie man sein eigenes Business gegen Betrug zu schützen kann. Informationen darüber und über die anderen Guilds sind hier zu finden.

Master Classes
Die Master Classes der Game Connection wurden ins Leben gerufen, um die Experten der Videospiele weiterzubilden. Dort findet ein reger Austausch zwischen den Experten aus unterschiedlichen Bereichen statt: Arts, Game Design, Technik, Business und Marketing.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren