Hannibal Serie nach dritter Staffel abgesetzt

Miguel Bethke
News

Gegen den stupiden Blick auf Quoten, kann selbst ein gebildeter Kannibale nichts ausrichten. So zieht NBC bei der durchaus qualitativ hochwertigen Serie Hannibal den Stecker. Grund für die Absetzung der aussergewöhnlichen Serie ist der sehr schwache Staffelauftakt (2,6 Millionen Zuschauer) und dem absacken der Zuschauer auf 1,7 Millionen bei der zweiten Episode.

Serienschöpfer Bryan Fuller bedankte sich natürlich noch brav bei NBC für den Support bis dato und lässt zugleich die Möglichkeit offen, dass Hannibal auf einem anderen Sender weiterlaufen könnte. NBC seinerseits bedankt sich ebenfalls für dieses sehr gute TV Erlebnis und wünscht Fuller bei der Suche natürlich viel Erfolg.

Bedauerlich für Fans guter Serien mit Tiefgang und Niveau. Wir hoffen auf eine baldige Wiederkehr des charismatischen Kannibalen.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren