GTA 6 : Ideen für 45 Jahre

Miguel Bethke
News

Eines gleich vorweg, ein Releasedatum zu Grand Theft Auto 6 steht selbstverständlich nicht zur Debatte. Vielmehr geht es in dem Interview, welches Rockstar-North-Chef Leslie Benzies mit dem britischen Branchenmagazin Develop führte, um Ideen und der indirekten Bestätigunge, dass man an GTA 6 arbeite.

Der Tenor des Interviews liest sich etwas vage aber zugleich auch sehr euphorisch „We’ve got about 45 years worth of ideas we want to do. We don’t know what GTA 6 will be, but we’ve got some ideas„. Was soviel bedeutet, dass man einen großen Ideenpool hat, aber die genaue Richtung in die die Reise gehen soll, eher ungewiss ist.

Das primäre Problem ist der Handlungsort von GTA 6. Denn es gibt regionale Unterschiede, was Locations wie Miami, New York oder Los Angeles angeht. So sind nicht alle Ideen automatisch für jedes Szenario greifbar und logisch. Ein Beispiel, der Santa Monica Pier mit seinen Rummelplatzattraktionen ist kaum glaubwürdig in ein New York Szenario zu integrieren.

Quelle: Tweaktown

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren