Gaming-Inklusion: Videospiele mit Schwerbehinderung spielen

Alireza
Gaming-Inklusion

Der Begriff „Inklusion“ im Kontext von Menschen mit Behinderung ist in aller Munde doch da steckt mehr in diesem Wort.

Oft wird dieser Begriff in Bezug auf Integration von Menschen mit einer Behinderung am Arbeitsmarkt oder in Schulen verwendet.

Gaming-Inklusion: Videospiele mit Schwerbehinderung spielen

Aktion Mensch e.V. definiert den Begriff Inklusion wie folgt:

Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Wenn jeder Mensch – mit oder ohne Behinderung – überall dabei sein kann, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohnviertel, in der Freizeit, dann ist das gelungene Inklusion.“

In der heutigen Zeit wird viel über dieses Thema gesprochen und diskutiert, aber Hand aufs Herz; mit der Freizeitgestaltung von schwerbehinderten Menschen wird Inklusion sehr selten in Verbindung gebracht, wobei dies ein entscheidender Faktor im Leben eines jeden Menschen ist. Wir würden uns gerne dem Thema Gaming trotz Behinderung bzw. Inklusion von Menschen mit einer Schwerbehinderung in die Videospielewelt widmen. Wir sind so frei und führen hierfür den Begriff Gaming-Inklusion ein. Gaming-Inklusion: Videospiele mit Schwerbehinderung spielen.

Menschen mit den schwersten körperlichen Behinderungen können die normalsten Dinge in unserer realen Welt nicht oder nur sehr schwer erleben. Freizeit- und Sportmöglichkeiten wie Basketball, Fußball, Tennis, Auto fahren, Kino, Freizeitparks, Boxen, Fitnessstudio fallen teilweise flach. Okay, manche von euch würden jetzt denken, Moment mal, ich sitze im Rollstuhl, aber ich kann trotzdem Tischtennis oder Rollstuhlbasketball spielen.

Gaming-Inklusion: Videospiele mit Schwerbehinderung spielen NBA2k15

Es ist uns bewusst, dass dies nicht auf alle Menschen mit einer Behinderung zutrifft, aber tatsächlich können manche ihre Hände nicht oder stark eingeschränkt bewegen, ihre Arme nicht anheben und sind auf Hilfsmittel angewiesen, sprich Elektrorollstuhl mit einem Joystick oder Mundsteuerung, um sich überhaupt fortbewegen zu können.

Gaming-Inklusion: Videospiele mit Schwerbehinderung spielen

Videospiele zu zocken ist für viele eine der wenigen machbaren Freizeitmöglichkeiten. So sind sie für einige Stunden frei von ihrer körperlichen Behinderungen. Plötzlich sind Aktivitäten, die in der realen Welt unmöglich sind, machbar. Sei es als Profifußballer auf FIFA Fußball spielen oder in der aufregenden Welt von Grand Theft Auto mit Luxuskarossen Kurierfahrten absolvieren. Zum Glück ist in der virtuellen Welt der Videospiele jede Fantasie ausführbar. Man fühlt sich eben für einige Stunden nicht mehr in seinem Rollstuhl gefangen, sondern frei. Diese Flucht aus der Realität suchen viele von uns.

Gaming-Inklusion: Videospiele mit Schwerbehinderung spielen
Leider ist diese Flucht für schwerbehinderten Menschen auch nicht uneingeschränkt möglich. Derweil existieren keine oder nur wenige Eingabegeräte bzw. Controller, die den Bedürfnissen von Menschen mit motorischen Einschränkungen angepasst sind. Zwar sind die Controller der Xbox One und PlayStation 4 viel leichter zu bedienen als die der vorherigen Konsolen, aber sie erfüllen nicht die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung. Seit der Gamescom 2014 habe ich die beiden Controller genau unter die Lupe genommen da ich selbst als Autor dieser Kolumne mit einer Behinderung mit der Bezeichnung Muskeldystrophie lebe.

Bald folgen hierzu Berichte zu den Tests auf TVGC.de unter der Rubrik Hardware, Specials. Bei uns in der Redaktion sind weitere Artikel, Tests, Berichte, Interviews und Hardware Reviews zum Thema Gaming-Inklusion geplant, die wir euch im Laufe des Jahres präsentieren werden.

Natürlich werden wir auch technische Hilfsmittel, die das Leben für Zocker mit einer Behinderung erleichtern sollen, vorstellen und testen. Dabei wird definitiv der Name des amerikanischen Herstellers GimpGear fallen. Dieser setzt auf Entwicklung von Peripherie für behinderte Menschen und bietet unter anderem Controller an, die speziell für Menschen entwickelt wurden, die ihre Hände nicht bewegen können. Dazu muss aber vorab gesagt werden, dass diese speziell angefertigten Controller sehr kostspielig sind. Der Head Gamer Sip-n-Puff Mouth Joystick Game Controller (siehe Bild) kostet stolze 1,333.00 US-Dollar.

Head-Gamer-Sip-n-Puff-Mouth-Joystick-Game-Controller-on-Robo-Arm-Mount2
Das folgende Video dient als Einleitung zum Thema Gaming-Inklusion. Wir freuen uns, euch bald mehr Informationen zu diesem Thema auf TVGC bieten zu können.

Alireza
CEO, Publisher und CMS-Spezialist. Das Thema Gaming-Inklusion von Menschen mit Behinderung wurde von ihm ins Leben gerufen. Seine Kindheit verbrachte er mit Commodore 64, SNES, Gameboy und Sega Mega Drive.

Kennwort verloren