Mehr PS4 Spielerlebnis für Sehbehinderte

Alireza
Gaming-Inklusion

Mehr PS4 Spielerlebnis für Sehbehinderte verspricht Sony. Jüngstes Firmware-Update von PlayStation 4 hat eine Reihe von coolen neuen Features mitgebracht. „Zoom“ ist eines dieser neuen Features. Dieses Feature verändert die Art und Weise mit der Spieler ihre Spiele erleben immens.
Im Giantbomb.com Forum berichtete ein Benutzer von seiner Sehbehinderung.

„Blind zu sein bedeutet nicht immer, dass man rein gar nichts sieht. Ich kann z.B. mit meinem linken Auge noch etwas sehen, während ich mit meinem rechten Auge nichts mehr wahrnehme. Ich erlitt vor einem Jahrzehnt eine Netzhautentzündung die nie so richtig verheilt ist, obwohl mein Chirurg ausgezeichnete Arbeit geleistet hatte. Durch meine starke Kurzsichtigkeit, war ich nicht in der Lage, Auto zu fahren oder einige der Dinge, die ich am meisten liebe zu vollziehen. „

Er kann jedoch weiterhin Videospiele spielen, obwohl es in Spielen früherer Generationen in vielen Dingen leichter fiel. Durch höhere Auflösungen und HDTVs wurde zum Beispiel eine Sache verändert, die Texte in Spielen wurden immer kleiner.

Es ist ziemlich leicht nachzuvollziehen, was der User meint. Man muss sich nur einige Szenen aus dem Videospiel Battlefield Hardline anschauen:
battlefield-hardline-2

Selbst ich habe manchmal Probleme beim Lesen der Texte in Spielen, obwohl ich keinerlei nennenswerte Probleme mit meinem Augenlicht habe.

Sparky_Buzzsaw würde gerne versuchen die Entwickler zu erreichen, aber es ist in der Regel für die Katz.

„Ich hasse es wenn sich die Menschen ständig über Probleme beklagen, aber nie wirklich versuchen etwas dagegen zu tun. So habe ich verschiedene Spieleentwickler kontaktiert und versucht, einige Änderungen durchzusetzen. In der Regel wurden meine zahlreichen E-Mails und Kommentare ignoriert. Ein paar Mal, habe ich von kleinen Entwicklern eine Standard-Formulierung bekommen, die Sie aus ihren FAQ kopiert hatten. Nur ein paar Mal habe ich wirklich von einer realen Person eine Antwort erhalten, und diese endete immer wie folgt: „es ist ein Problem welches wir gerne beheben würden, aber es wirkt sich nur auf eine große Minderheit von Menschen aus, von daher … ‚“

Im weiteren Verlauf wies er darauf hin, wie das Leben für ihn sonst leichter geworden ist. iPads erlauben ihm zum Beispiel, nicht mehr einen Bildschirm ganz nah an seinem Gesicht bringen zu müssen, um den Text zu lesen dank der Textvergrößerung. Aber moderne Spiele verursachen leider immer noch Probleme.

Die neueste Firmware für PS4 bringt einige Eingabehilfen mit sich. Wir haben vor allem darüber gehört, wie Remapping Tasten es erlauben, dass die Spieler ihren Controller auf ihre Bedürfnisse anpassen können, aber Sparky_Buzzsaw’s Hände funktionieren ganz gut. „Zoom“ erlaubt es ihm nun, das Layout für seine Augen zu kompensieren.

Hier sieht ihr, wie eine reguläre PS4-Schnittstelle funktioniert:
jjjjj
Sparky_Buzzsaw hatte angenommen er würde damit lediglich im PSN ein wenig leichter zurechtkommen, aber es ist eigentlich eine systemintegrative Funktion. Hier sieht Ihr wie es aussieht, wenn ihr zum Beispiel versucht das Spiel Bloodborne zu starten:

Mehr PS4 Spielerlebnis für Sehbehinderte

„Ich war so aufgeregt, als ich herausfand, dass dieses Feature wirklich in jedem Spiel funktioniert. Wie ich bereits erwähnte, könnt ihr dieses Feature nicht in einem aktionsintensiven Spiel nutzen, weil es nicht geht, gleichzeitig zu steuern und zu verfolgen was im Spiel geschieht. Für Spiele mit Schnittstellen, die man lesen kann, während das Spiel pausiert ist, wie die Menüs in Borderlands oder Dying Light, funktioniert es gut. Die Zeiten sind vorbei, als ich mit einer Digitalkamera oder mein iPad ganz nah an den Bildschirm gehen musste um ein Foto aufzunehmen, damit ich die Texte überhaupt lesen kann. Jetzt kann ich problemlos mitten im Spiel lesen, was auf dem Bildschirm steht.“

Wird dies Auswirkungen auf Millionen von Spielern haben? Wahrscheinlich nicht, aber das bedeutet nicht, dass es deswegen unwichtig ist.

„Das ist für die meisten von euch bedeutungslos, aber für mich ist es eine sehr große Sache. Es hat nicht viel Aufmerksamkeit erhalten und es war eher eine obligatorische News wie „hier ist was neues in Update X“, daher hoffe ich, dass dieses äußerst nützliche Merkmal einer großen Minderheit von Spielern helfen wird. Entwicklern von Spielen und Systemen kann ich nur sagen, nehmt euch bitte ein Beispiel an dem, was Sony getan hat und versucht darauf aufzubauen. Es ist fantastisch zu sehen, wie Spiele mehr und mehr Menschen erreichen.“

Da wünschen wir Sparky_Buzzsaw und weiteren Betroffenen viel Vergnügen beim Spielen.

Alireza
CEO, Publisher und CMS-Spezialist. Das Thema Gaming-Inklusion von Menschen mit Behinderung wurde von ihm ins Leben gerufen. Seine Kindheit verbrachte er mit Commodore 64, SNES, Gameboy und Sega Mega Drive.

Kennwort verloren