gamescom 2016: FIFA 17 PREVIEW

Alireza
Gamescom Previews

Auf der diesjährigen gamescom waren alle EA Sports Fans auf ein Spiel ganz besonders gespannt; FIFA 17. Nicht nur weil das Release-Datum, der 27. September 2016 immer näher rückt, sondern unter anderem, weil EA SPORTS nun offizieller Videospielpartner des Bundesliga-Meisters FC Bayern München ist und Marco Reus von Borussia Dortmund weltweiter Coverstar von EA SPORTS FIFA 17 sein wird.

Dass jedoch EA bei FIFA 17 das Rad nicht neu erfinden muss, ist jedem von uns bekannt, aber Potenzial für Verbesserung hat diese Sportspielreihe auf jeden Fall. Was hat sich nun in diese Richtung verändert und was ist wirklich neu? Diese Fragen können wir nun, nachdem wir die Demo-Version dieses Spiels ausgiebig auf der Gamescom testen konnten, beantworten. Was z.B. neu ist, sind die animierten Trainer, die realitätstreu nachgestellt wurden. Spannend, in die Augen des Coaches zu gucken, wenn man sich im Spiel einen Fehler erlaubt hat.

gamescom 2016: FIFA 17 iz da PREVIEW - JOSE MOURINHO, TRAINER

FIFA 17 PREVIEW – JOSE MOURINHO, TRAINER

Dank Frostbite sind die Spieler auf dem Feld noch realistischer als jemals zuvor und ihre Emotionen besser auf uns übertragbar. Diese Innovation ermöglicht den neuen Storytelling-Modus. Beim Story-Modus kann ein Fußballer im Laufe seiner Karriere von uns begleitet werden. Wir haben quasi seine sportliche Zukunft in der Hand und können ihn zum Profifußballer formen. Darüber  hinaus sorgt diese innovative Technologie für noch detailreichere Spielwelten, auf ihnen man fast das Gefühl hat, echten Rasen unter sich zu haben. Als zusätzlicher Realismusbonus sind sogar Spielertunnel, Mannschaftskabinen, Flugzeuge und Trainerbüros zu sehen.

Die Steuerung und das Gameplay sind fast unverändert geblieben, wie man es gewöhnt ist. Was jedoch auffällt, ist dass die Ballannahme etwas schwammig ist und man im Gegenzug problemlos den Ball vom gegnerischen Team abnehmen kann. Ebenfalls problemlos, sogar kontaktlos kann in die gegnerische Hälfte eingedrungen werden, was vielleicht auch dem niedrigeren Schwierigkeitsgrad geschuldet sein kann. Einige Spieler sind extrem schnell, was dazu führt, dass die Verteidiger keine Chance mehr haben diese aufzuhalten. Wir vermuten, dass es sich um Bugs handelt, die bis zum Release im September auf jeden Fall noch behoben werden. Falls ihr erfahren wollt, ob es sich tatsächlich um Fehler handelt oder es von den Machern nämlich EA Canada gewollt ist, habt ihr am 27. September 2016 die Möglichkeit dazu. Oder ihr lest einfach unseren Test dazu, den ich mit Freude verfassen werde.

FIFA 17 PREVIEW - JAMES RODRIGUEZ, MITTELFELDSPIELER Real Madrid

FIFA 17 PREVIEW – JAMES RODRIGUEZ, MITTELFELDSPIELER Real Madrid

FIFA 17 wird wie gewohnt für folgende Plattformen erhältlich sein: PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3, Xbox 360, Android, Microsoft Windows, Apple iOS. Hier kann dieses Spiel vorbestellt werden.

Nun einige Eindrücke zur FIFA 17 Serie während der Gamescom gepackt in Videos.

gamescom 2016 – FIFA 17 mit Borussia Mönchengladbach:

gamescom 2016 – FIFA 17 Official Gameplay Trailer:

Alireza
CEO, Publisher und CMS-Spezialist. Das Thema Gaming-Inklusion von Menschen mit Behinderung wurde von ihm ins Leben gerufen. Seine Kindheit verbrachte er mit Commodore 64, SNES, Gameboy und Sega Mega Drive.

Kennwort verloren