gamescom 2015: Utopolis Aufbruch der Tiere mit Symposium

Miguel Bethke
News

Das Münchner Entwicklerstudio Reality Twist und die Nemetschek Stiftung werden UTOPOLIS – AUFBRUCH DER TIERE, ihr preisgekröntes mobile Spiel für Android und iOS, auf der diesjährigen gamescom in Köln, dem Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin sowie dem 8. PLAY-Festival in Hamburg präsentieren. Mit UTOPOLIS – AUFBRUCH DER TIERE bringt die Nemetschek Stiftung Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Grundlagen demokratischer Prozesse mit jeder Menge Spielspaß näher.

In ihrem Vortrag beschreiben Dr. Ralf Nemetschek, Geschäftsführender Vorstand der Nemetschek Stiftung, sowie Silke Zimmermann, Programmleiterin der Nemetschek Stiftung, wie Games in der politischen Bildung eingesetzt können und zeigen, warum demokratische und politische Prozesse durch digitale Spiele besonders für eine jüngere, medienaffine Zielgruppe besser greifbar werden. Seit der Veröffentlichung von UTOPOLIS – AUFBRUCH DER TIERE arbeitet die Nemetschek Stiftung auch mit verschiedenen Schulen und Bildungseinrichtungen zusammen, die das interaktive Mobile-Game in den Unterricht integrieren. Der asynchrone Spielaufbau, das Mehrspieler-Konzept und die politische Thematik machen Utopolis zu einem idealen Titel, um gemeinsam von Lehrkräften und ihren Schülerinnen und Schülern gespielt zu werden. Die Verbindung von Spielwelt und Realität kann dann gemeinsam im Unterricht hergestellt und reflektiert werden.

Weitere Informationen zum Spiel und zusätzliches Pressematerial finden Sie auf der offiziellen Homepage unter www.utopolis-online.de.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren