gamescom 2013 : War of the Vikings

Miguel Bethke
Gamescom

Von Celia Wagner

War of the Vikings ist das neue Spiel von den Machern von War of the Roses. Dieses Spiel ist in der Zeit der Wikinger angesiedelt. Actiongeladener und schneller, blutiger Nahkampf erwartet den Spieler.

War of the vikings gamescom screen 10

Man kann aus verschiedenen realistischen Klassen auswählen und entweder mit den Sachsen die Briten angreifen, oder eben sein Königreich verteidigen. Dabei kann man seinen Kämpfer auch mit unterschiedlichen Waffen ausrüsten, die sich durch ihre Handhabung unterscheiden. Natürlich wird es im Verlaufe des Spiels auch möglich sein, die Waffen wie Schwerter und Äxte mit Upgrades zu versehen. Ganz im Sinne der Evolution des Krieges.

War of the vikings gamescom screen 4

Etwas kurios mag die Möglichkeit anmuten, das Aussehen des bevorzugten Kriegers komplett anzupassen. Allerdings gelingt es Paradox dabei, sich in der Epoche der Wikinger zu bewegen und diese somit authentisch bleiben zu lassen.

War of the vikings gamescom screen 3

Auch bei den Levelgrafiken wurde kräftig ins Detail gegangen, so dass ein atmosphärisches und authentisches Spielgefühl aufkommt. Man hat teilweise das Gefühl den kalten Nordwind des Herbstes auf dem Gesicht zu spüren.

War of the vikings gamescom screen 2

Fazit: Mit verschiedenen Spielmodi und Herausforderungen wartet War of the Vikings auf und erfindet ein bekanntes Spielprinzip neu. Wer sich also schon immer mal mit Wikingern kloppen wollte, sollte sich War of the Vikings definitiv mal näher anschauen. Wir zumindest warten schon gespannt.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren