gamescom 2013 : Murdered: Soul Suspect

Miguel Bethke
Gamescom

Von Denise Meyer

Auf der E3 wurde es noch im geheimen Kämmerlein gezeigt. Auf der gamescom 2013 in Köln konnte nun auch die Öffentlichkeit das Werk bewundern. Bei Murdered: Soul Suspect handelt es sich um ein Action-Adventure, bei dem der Spieler seinen eigenen Mord aufklären muss. Ermöglicht wird dies, durch die Tatsache, dass der Ermittler Ronan O´Connor sich im Jenseits befindet.

Murdered_Ronan_Art_Landscape_1377013637

Der Ermittler hat eine bewegte Vergangenheit und sein Leben wird auf brutale Weise von einem Killer vorzeitig beendet. Um endlich Frieden zu finden, muss er die Wahrheit über seinen Mörder ans Licht bringen und ihn seiner gerechten Strafe zuführen.

Dank seiner neu entdeckten übernatürlichen Fähigkeiten, hat Ronan viele Freiheiten die Stadt Salem in Massachusetts zu erkunden. Ohne Möglichkeit mit den Ermittlern in seinem Mordfall zu kommunizieren, muss Ronan die Gedanken der Lebenden lesen, um ihre Empfindungen und Taten zu beeinflussen. In seinen Nachforschungen erfragt Ronan Informationen von den Geistern aus Salems Vergangenheit, um der Lösung des Rätsels näher zu kommen, und wehrt sich gegen Dämonen, die nach seiner Seele trachten und zwischen ihm und der schockierenden Wahrheit über seinen Tod stehen.

Murdered_10_Screenshot_Gamescom_1377013598

MURDERED: Soul Suspect soll für Xbox 360, PlayStation 3 und den PC erscheinen und Anfang 2014 erhältlich sein.

Fazit: CSI mit übernatürlichen Kräften ? Immer her damit. Wenn die Umsetzung so gelungen wie der Trailer daher kommt, dann freue ich mich schon auf das kommende Jahr.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren