gamescom 2013: InFamous: Second Son

Miguel Bethke
Gamescom

Von Karolina Przybylska

Auf der Gamescom wurde uns der neue „Fetch“-Trailer zu InFamous: Second Son präsentiert der uns neue Einblicke in das Spiel gewährt.

Vieles ändert sich im neuen InFamous Teil. Die größte Änderung wird wohl der Start in die neue Generation der Spielehardware sein. InFamous: Second Son erscheint nämlich exklusiv, voraussichtlich im Februar 2014, für die Playstation 4.

Neben einigen neuen Bildern wurde auf der gamescom ausführlich die neue Steuerung des PS4 Dualshock-Controllers vorgestellt. So wird alles ausgenutzt was möglich ist, um den Spieler noch mehr ins Spielgeschehen zu integrieren. Am Interessantesten war die Funktion des Touchpads, welches sich auf der Vorderseite des Controllers befindet. Dabei war den Entwicklern wichtig, dass das Ganze nicht zu kompliziert ausfällt sondern als kleiner Bonus in den Spieleverlauf einfließt. Ihr solltet ebenso nicht verwundert sein, wenn euer Controller anfängt wie ein Handy zu klingeln, denn das eingebaute Mikrofon schafft ebenso neue Spieleerlebnisse, die wir aber hier nicht spoilern wollen. Nur soviel sei gesagt, dank des PS4 Controllers können Spiele die auf dem Papier routiniert wirken, nochmals erweitert werden.

 

Nicht nur die Steuerung und die Grafik haben sich weiterentwickelt. Auch die Story wird sich verändern. So schlüpft ihr in Second Son in die Rolle des 24-Jährigen Delsin Row, welcher von der Organisation DUP gejagt wird. Die Story spielt sieben Jahre nach dem zweiten InFamous Teil und öffnet somit ein ganz neues Kapitel in der Geschichte.

Fazit: Wir sind schon heute ziemlich gespannt auf den neuen Teil, dieses glorreichen Action-Adventures und denken das Sony ein guter Start in die neue Konsolengeneration gelingen wird.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren