Friday the 13th: The Game Brutal und ein klarer Fall für Beschlagnahmung

Miguel Bethke
News

Ganz schön deftig und brutal. Friday the 13th: The Game nimmt immer konkretere Formen an und überzeugt, wie das filmische Vorbild, durch Gewalt und Brutalität. Im Spiel selber, übernimmt man die Rolle von Jason Vorhees oder aber einen Camp Besucher mit spezifischen Fähigkeiten. Aktuell soll es laut Entwickler noch keinen Singleplayer Modus respektive Story Modus geben, da das Spiel rein auf Multiplayer Experience ausgelegt ist. Allerdings schliesst man nicht aus, dass zum Release vielleicht doch eine Kampagne verfügbar sein wird.

Friday the 13th: The Game wird im Herbst für den PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Ein Release in Deutschland ist wegen der Brutalität definitiv ausgeschlossen.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren