Final Fantasy XIV mit neuem Update

Miguel Bethke
News

Square Enix freut sich heute brandneues Bildmaterial zum bevorstehenden Update 3.1 für FINAL FANTASY XIV mit dem Titel „As Goes Light, So Goes Darkness“ zu veröffentlichen. Das mit Spannung erwartete Update, welches die Geschichte der offiziellen Erweiterung Heavensward forterzählt, erscheint am 10. November 2015.

Die Screenshots geben Einblicke in die ultimative Prüfung für jeden gestandenen Helden, „Das Heldenlied von Thordans Fall“, welche Abenteurer erneut tief in den mechanischen Koloss Alexander führt. Ebenfalls enthalten sind brandneue Screnshots zum „Kampf der Trabanten“, der neuen Attraktion im Manderville Gold Saucer, sowie Bildmaterial zu den Aufträgen der Vanu-Vanu-Stämme. Zudem dürfen sich Spieler über eine Auswahl an neuen Frisuren für ihren Charakter freuen.

Eine genaue Beschreibung der neuen Inhalte finden Sie unten. Diese enthalten ebenfalls erste Informationen zur neuen schwebenden Inselgruppe „Diadem“, welche Abenteurer im neuen Update erkunden können.

Story-Synopsis zu „As Goes Light, So Goes Darkness”
Als sich die Tore Ishgards für den Krieger des Lichts und seine Gefährten öffneten, wussten sie wohl, dass sie die Stätte eines tausendjährigen Krieges betraten. Dort sollten sie aber nicht nur die blutige Vergangenheit der Stadt erfahren, sondern gar mit eigenen Händen ihre Geschichte verändern. In Azys Lla errangen sie einen historischen Sieg und so groß ihre Opfer auch waren – endlich war die Wurzel des endlosen, erbitterten Krieges vernichtet.

Nun ist Ishgard dabei, neue Wege zu beschreiten, doch vor einer friedlichen Zukunft sind noch unzählige Hindernisse zu überwinden. Auch wenn es so schien – der Krieg ist noch nicht vorbei.

Nun, da die Luftschifftechnologie immer weitere Verbreitung findet, sehen eorzäische Soziologen das Zeitalter der Luftfahrt gekommen. Abenteuerlustige jeder Fasson streben himmelwärts, um sich auf eigenen oder geliehenen Schiffen den Himmel und die dort vermuteten Schätze zu erobern, darunter Scharen von tollkühnen Luftpiraten. Unter ihnen sorgt derzeit ein Gerücht für helle Aufregung: die Entdeckung der „Nichts-Arche“. Magier sollen sie einst zur Rettung vor der großen Flutkatastrophe gebaut haben, doch nun treibe sie als Geisterschiff im Wolkenmeer umher. Was also tun mit einem Schiff voller Gefahren und dunkler Geheimnisse? – Es bergen und plündern…

Aufträge der Vanu Vanu
Bei deinen Abenteuern im Abalathischen Wolkenmeer schließt du Freundschaft mit den friedlichen Zundo und besiegst den Primae Bismarck. Doch dadurch ist die Macht des größten Vanu-Vanu-Stammes noch nicht gebrochen und die grausamen Vundo erhöhen den Druck auf die kleineren Stämme. Da kommt es auf einer kleinen Insel zu einer schicksalshaften Begegnung…

Expeditionen zum Diadem
Die Luftfahrt erlebt eine Hochblüte und das Abalathische Wolkenmeer eine wahre Invasion von Forschern und Entdeckern. So stieß man kürzlich auf eine von dichten Wolken verborgene Inselgruppe: das Diadem. Ein bildhafter Name, denn mit seinem riesigen Windkristallmassiv im Zentrum wirkt es tatsächlich wie ein Ring aus schwebenden Edelsteinen, die das Kronjuwel in ihrer Mitte umrahmen. Doch welche unbekannten Kreaturen sich auf der isolierten Inselkette angesiedelt haben, vermag niemand auch nur zu ahnen…

Das Heldenlied von Thordans Fall
Deine Taten inspirieren den fahrenden Sänger im Siebten Himmel zu einer neuen, epischen Ballade. Stell dich ein weiteres Mal den Gefahren im Inneren des kolossalen Ingenieurprojekts Alexander, um zu dem unsterblichen Helden zu werden, als den dich der Sänger in seinem Heldenlied darstellt. Mögen deine glanzvollen Taten die Zuhörer an allen Schanktischen Eorzeas in ihren Bann ziehen.

Kampf der Trabanten
Im Manderville Gold Saucer eröffnet eine neue Attraktion, bei der Begleiter um die Vorherrschaft in der Arena kämpfen. Ruft Begleiter aus eurer Sammlung herbei und lasst sie die gegnerischen Arkana-Steine zerstören!

Über das Spiel
FINAL FANTASY XIV hat unlängst die Marke von 5 Millionen registrierten Accounts weltweit überschritten und ist für PlayStation 4, PlayStation 3 und Windows PC verfügbar. Für Neueinsteiger steht mit FINAL FANTASY XIV Online, das Gesamtpaket, bestehend aus FINAL FANTASY XIV: A Realm Reborn und der Erweiterung FINAL FANTASY XIV: Heavensward zur Verfügung. Eine 30-tägige kostenlose Testspielzeit ist bei neuen Konten enthalten und die monatlichen Abonnementgebühren beginnen bei 10,99 EUR.

Wer sich selbst von FINAL FANTASY XIV überzeugen will, kann sich die kostenlose Testversion des Spiels für PC (http://ff14.de/XIVFTONW), PS3 (http://ff14.de/PS3FT) und PS4 (http://ff14.de/PS4FT) herunterladen. Diese Version ist ab Erstellung des Spiel-Accounts 14 Tage lang völlig kostenlos spielbar und erlaubt es Spielern ihren Charakter bis Stufe 20 zu entwickeln.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren