Command and Conquer: Tiberium Alliances wechselt zu Envision GmbH

Miguel Bethke
News

Envision Entertainment GmbH, ein auf Strategiespiele spezialisiertes Entwicklungsstudio, gibt bekannt, dass es den Live-Betrieb von Command & Conquer: Tiberium Alliances übernommen hat, dem langjährig erfolgreichen Browserspiel auf Basis der Command & Conquer-Franchise. Im Rahmen einer neuen Vereinbarung mit Electronic Arts kümmert sich Envision um Entwicklung, Support, Community Management und Live Operations von Command & Conquer: Tiberium Alliances.

Envision Entertainment ist ein Entwicklungsstudio in Ingelheim nahe Frankfurt, gegründet von den Spieleindustrie-Veteranen Dirk Ringe und Volker Wertich. Der Grooßteil der Mitarbeiter kommt von dem Studio, das Command & Conquer: Tiberium Alliances seinerzeit entwickelte. Envision wird ein dediziertes Team aufsetzen, um den Betrieb von Command & Conquer: Tiberium Alliances bestmöglich zu gewährleisten.

Wir lieben dieses Spiel, und wir werden alles tun, um ein noch besseres Spielerlebnis für die treuen Spieler zu ermöglichen„, sagt Dirk Ringe, Mitgründer und CEO von Envision.

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren