Coast Guard von astragon steckt in den Startlöchern

Miguel Bethke
News

Der Vertriebsspezialist astragon Sales & Services und das bayerische Entwicklerstudio Reality Twist kündigen heute offiziell COAST GUARD an. Die spannende Mischung aus Adventure und Simulation legt den Fokus auf eine fesselnde Geschichte und stellt das breite Aufgabenspektrum der Küstenwache in den Vordergrund. Die Macher von Schiff-Simulator: Die Seenotretter greifen somit eine hochdramatische, topaktuelle Thematik auf.

Der Spieler erlebt in COAST GUARD das außergewöhnliche Leben des Küstenwach-Offiziers Finn Asdair und seiner Crew: Fatima Morgane, die Maschinistin; Colman Bauers, der Chefermittler und Larry La Bouche, der Forensik-Spezialist. Unter dem Motto Ehre – Respekt – Pflicht muss er die Verantwortung für die Einsätze übernehmen. Egal ob das Verfolgen gefährlicher Krimineller auf offener See, die Rettung von Menschenleben von brennenden oder sinkenden Schiffen, die Befragung ruchloser Menschenhändler oder das Steuern des eigenen Küstenwach-Kreuzers durch die Wellen. Der charismatische Küstenwach-Offizier muss stets die entscheidenden Beweise sicherstellen, untersuchen und die korrekten Schlüsse ziehen.

Sebastian Grünwald, Creative Director bei Reality Twist: „Das Thema Küstenwache und Grenzschutz ist aktueller denn je. Insofern ist COAST GUARD genau am Puls der Zeit. Der Spieler findet sich in einem emotionalen Spannungsfeld wieder, das mit einer dramatischen Geschichte erlebbar gemacht wird. Die Steuerung mächtiger Kreuzer und die spannende Polizeiarbeit auf hoher See spielen genauso eine Rolle wie die Reflektion über die moralischen Hintergründe oder das Treffen von schwierigen Entscheidungen. COAST GUARD ist damit ein actiongeladenes, überraschendes und hoch immersives Simulations-Erlebnis.“

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren