3D After Burner 2 (3DS)

Reviews 3DS
Verfolgen
3D After Burner 2 (3DS)
3D After Burner 2 (3DS)

Die Kindheitserinnerung ist schon ein magischer Moment. Oftmals in das Gedächtnis gerufen durch kleine Dinge, die man in den besten Jahren einfach liebgewonnen hatte. Dieser Moment darf nun endlich wieder voll ausgeschöpft werden. Mit 3D After Burner 2, welches im Nintendo e-Shop zum Download bereit steht, unternehmen wir eine Zeitreise in die Arcades des Jahres 1987.

3dab2_01_1421177166

Den Arcade Ursprung sieht man 3D After Burner 2 direkt an. Schnörkellose Action im Non Stop Stakkato des Dauerfeuers gegnerischer Flugzeuge und das bekannte „Barrel Roll“ Maneuver geben sich die Klinke in die Hand. Dazu gesellen sich zeitlose Soundfiles, die selbst heute noch auf manchem MP3 Spiele zu hören sind. Man merkt sehr schnell, dass der Entwickler M2 gar nicht versucht hat, auf Biegen und Brechen den Klassiker von 1987 in die Neuzeit zu transferien und dabei das Spielfeeling zu zerstören. Der Nintendo 3DS ist perfekt geeignet für ein Spiel wie After Burner 2.

Der nun eingebaute 3D Effekt sorgt für ein sehr greifbares und plastisches Spielerlebnis, welches im direkten Arcade Vergleich die Nase vorne hat. Besonders bemerkbar macht sich dieses Umsetzung sowohl in der Tiefenwahrnehmung als auch im Ausweichen von Raketen und Beschuss gegnerischer Flugzeuge. Während die 2D Variante immer mit ein wenig Pi mal Daumen Überlegungen einhergeht, ist dies bei eingeschaltetem 3D Modus nicht der Fall. Hier entscheidet dann das Auge über Reaktion auf gegnerische Aktion.

3dab2_03_1421177168

Es fällt leichter abzuschätzen, wann man zur Rakete greifen muss, oder lieber mit einer Barrell Roll aus der Gefahrenzone entflieht. Hier hat M2 hervorragende Arbeit geleistet, da man sich der häufig auftretenden Kritik in Form von „Der 3D Effekt bei Spielen ist doch irgendwie nur ein Gimmick , dass ich eh abschalte“, angenommen hat. Kurz gesagt, der 3D Aspekt ist ein tragendes Spielelement und für jeden Spieler einfach nachvollziehbar.

Den Suchtfaktor, den Arcadespiele im Allgemeinen haben, man nennt sie nicht umsonst Groschengräber, ist auch bei 3D After Burner 2 genauso vorhanden. Mal eben schnell ein bis zwei Missionen während der Busfahrt erledigen ist genauso möglich wie ein kompletter Lauf durch die über 20 Missionen. Möglich ist dies durch die einfache Spielweise, entweder benutzt man das Maschinengewehr um Gegner Auge in Auge zu bekämpfen oder man bedient sich der eigenen Luft-Luft Abwehr. Raketen treffen ihr Ziel durch das Target Lock System. Hierbei muss man nur den Gegner kurzfristig im Fadenkreuz haben, um diesen zu erfassen und unter Raketenbeschuss zu nehmen, Treffer inklusive.

3dab2_04_1421177170

Die Schauplätze wechseln sich in bestimmten Intervallen ab. So ist die Luftschlacht genauso vertreten wie das ausschalten von feindlichen Bodeneinheiten und Terroristen Camps in versteckten Bergketten. In diesen Missionen macht der 3D Effekt besonders Spaß, da man den Flug durch Felsschluchten nachfühlen kann, nebst dem Kribbeln im Bauch. Zusätzlich gibt es noch kleine Auflade Stopps, bei denen die Bewaffnung aufgefüllt wird und man kleine Eastereggs sehen kann. Zum Beispiel gibt es eine Hommage an Top Gun oder aber den Outrun Ferrari zu sehen.

Im Vergleich zur Spielhalle, ist 3D After Burner 2 ein faires und sehr günstiges Spielerlebnis. Die Missionen bleiben freigeschaltet, sobald man sie erreicht hat. Stirbt man, kann man im Level Select Screen auswählen, in welcher Mission man wieder starten will. So kann Frust oder Resignation zu keiner Zeit entstehen. Auch ist der Preis mehr als günstig für ein kurzweiliges Arcade Spiel. Mit 4,99 Euro schlägt der Download zu Buche. Dieser Preis lohnt sich alleine schon für den wirklich gut eingesetzten 3D Effekt.

Um den Wiederspielwert zu erweitern existiert ein Special Mode, den man durch einen erfolgreichen Abschluss der 21 Missionen erhält. Dieser Modus ist um ein paar Kleinigkeiten erweitert worden, die das Spielprinzip etwas taktischer auslegen. Hier füllen gegnerische Abschüsse eine Leiste, die nach Aktivierung die Zeit verlangsamt und so einen spielerischen Vorteil bietet. Auch bietet sich die Möglichkeit, Replays anzulegen und sich selber beim Spielen zuzuschauen.

SEGA beweist uns mit 3D After Burner 2, dass die Ära der Klassiker noch lange nicht vorbei ist.

 

Miguel Bethke
Chefredakteur, Vogelspinnenhalter mit Vorliebe für Strategie sowie Japano Spiele. Mag japanisches Essen und fiebert Fallout 4 entgegen.

Kennwort verloren